Projektberichte

Kullmann, Armin (2014): Potentiale der regionalen Vermarktung von Bio-Produkten aus Bio­sphärenreservaten. Abschlussbericht zum FuE-Vorhaben. Bundesamt für Naturschutz.

Kullmann, A. (2013): Potentiale der regionalen Vermarktung von Bio-Produkten aus Bio­sphä­renreservaten. Interner Zwischenbericht zu FuE-Vorhaben. Bundesamt für Naturschutz.

Kullmann, A. (2012): Bio International!? – Potentiale der Vermarktung ökologischer Produkte aus UNESCO-Biosphärenreservaten. Dokumentation eines internationalen Experten-Workshops im Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue vom 4. bis 7. Oktober 2011. Institut für ländliche Struktur­forschung (Hrsg.) Frankfurt/Main. 46 S.

Kullmann, A. (2011): Strategien für das Biosphärenreservat Rhön. Ergebnisse der Regio­nalkonferenz anlässlich des 20-jährigen Bestehens des BR Rhön am 26. August 2011 in Gersfeld. Hessische Verwaltungsstelle des Biosphärenreservats Rhön (Hrsg.).

Kullmann (2010): Synergie oder Profilverlust – Potentiale und Probleme der gemeinsamen Regionalvermarktung ökologischer und konventioneller Produkte. Forschungs- und Entwicklungsvorhaben im Bundesprogramm Ökologischer Landbau. Institut für ländliche Strukturforschung (Hrsg.). Frankfurt/Main. 186 S. http://orgprints.org/19286.

Kullmann, A. (2008): Marketingoffensive für den Oberlausitzer Bio-Karpfen. Abschlussbericht zum Beratungsprojekt. Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- u. Teichlandschaft.

Kullmann, A., König, H., Scholz, R., Lehmann, K. (2007): FrankFood – Modellvorhaben zur regionalen Schulverpflegung in Ganztagsschulen. Abschlussbericht. Institut für ländliche Strukturforschung/Verbraucherzentrale Hessen (Hrsg.). Frankfurt/M. 176 S.

Schramek, J., Gehrlein, U., Kullmann, A. (2007): Naturschutzgroßprojekt Bienwald – Erhebung, Auswertung und Darstellung der sozioökonomischen Grundlagen und Rah­men­bedingungen. Institut für ländliche Strukturforschung (Hrsg.). Frankfurt/Main. 222 S.

Kullmann, A. (2007): Regionalvermarktung in den deutschen Biosphärenreservaten – Status Quo und Optimierungspotentiale. Abschlussbericht zum Forschungs- und Entwick­lungs­vorhaben „Naturver­träg­liche Regionalentwicklung durch Produkt- und Gebietsmarketing am Beispiel der Biosphärenreservate“. BfN-Skripten 175. Bundesamt für Naturschutz.

Kullmann, A. (2006): Analyse und Bewertung des Bliesgau-Regals und Strategieberatung zur Weiterentwicklung. Abschlussbericht. Verein der Freunde der Biosphärenregion Bliesgau e.V. Blieskastel. 37 S. (unveröffentl.)

Kullmann, A. (2005): Erfolgsfaktoren-Analyse regionaler Vermarktungsprojekte. Methodik und Ergebnisse im Rahmen der Halbzeitbewertung des PLENUM-Programms Baden-Württemberg. Institut für ländliche Strukturforschung (Hrsg.). Frankfurt/Main. 85 S.

Kullmann, A., Gehrlein, U. (2005): Halbzeitbewertung des PLENUM-Programms Baden-Württemberg. Zentrale Beiträge zum Abschlussbericht: Gesamtbewertung, Erfolgsfaktorenanalyse der Regionalvermarktung sowie sozioökonomische Inzidenzanalyse. Institut für ländliche Strukturforschung (Hrsg.). Frankfurt/Main.191 S.

Kullmann, A. (2004): Erfolgsfaktoren-Analyse (EFA) für regionale Vermarktungsprojekte. In: Stiftung Naturschutzfonds beim Ministerium für Ernährung und Ländlichen Raum Baden-Württembg. (2004): Management naturschutzorientierter Regio­nal­­entwicklung. Stuttgart.

Kullmann, A. (2004): Regionalvermarktung in den deutschen Biosphärenreservaten – Status Quo und Optimierungspotentiale. Abschlussbericht zum Forschungs- und Entwick­lungs­vorhaben „Naturver­träg­liche Regionalentwicklung durch Produkt- und Gebietsmarketing am Beispiel der Biosphärenreservate“. Bundesamt für Naturschutz (Hrsg.). 180 S.

Kullmann, A. (2004): Evaluierung des PLENUM-Programms. Modul 2: Erfolgsfaktoren-Analyse am Beispiel des Handlungsfeldes Regionalvermarktung. Zwischenbericht. Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (Hrsg.). Karlsruhe.

Kullmann, A. (2004): Perspektiven der Regionalentwicklung im Wetteraukreis. Ergebnisse eines Brainstormings zur Förderung durch das Amt für Kreisentwicklung. 22 S.

Kullmann, A. (2003): Erfolgsfaktoren-Analyse (EFA) im Handlungsfeld Regionalvermarktung. Methodik zur Evaluierung des PLENUM-Programms Baden-Württemberg. Landesanstalt für Umweltschutz (Hrsg.). 52 S.

Kullmann, A. (2003): Rechtliche Möglichkeiten der Förderung des Qualitätssiegels Rhön mit öffentlichen Mitteln. Gutachten für die ARGE Rhön (unveröffentlicht). 40 S.

Kullmann, A. (2003): Rechtliche Möglichkeiten der Förderung der Direkt- und Regional­vermarktung. Gutachten für den Wetteraukreis (unveröffentlicht). 49 S.

Kullmann, A. (2003): Erfolgsfaktoren der Regionalvermarktung: Ergebnisse der Evaluierung von Modellprojekten und Biosphärenreservaten. In: Natur und Landschaft. Heft 7. 78 Jg. Bundesamt für Naturschutz (Hrsg.). Bonn. S. 317-322.

Kullmann, A. (2003): Erfolgsfaktoren-Analyse (EFA) für regionale Vermarktungsprojekte. Beitrag zum einem Workshop des Modellprojektes Freudenstadt am 25.06.2003.

Kullmann, A. (2003): Regionalvermarktung in den deutschen Biosphären­reservaten aus Sicht der wirtschaftlichen Akteure. 3. Zwischenbericht zum Forschungs- und Entwick­lungs­vorhaben „Naturver­träg­liche Regionalentwicklung durch Produkt- und Gebiets­marketing am Beispiel der Biosphärenreservate“. Überarbeitete und erweiterte Fassung. Institut für ländliche Strukturforschung (Hrsg.). Frankfurt/Main.

Kullmann, A. (2003): Status-Quo der Regionalvermarktung in den deutschen Biosphären­reservaten. 2. Zwischenbericht zum Forschungs- und Entwicklungsvorhaben „Naturver­träg­liche Regionalentwicklung durch Produkt- und Gebietsmarketing am Beispiel der Biosphärenreservate“. Überarbeitete und erweiterte Fassung. Institut für ländliche Strukturforschung (Hrsg.). Frankfurt/Main.

Kullmann, A. (2003): Erfolgsfaktoren der Regionalvermarktung. 1. Zwischenbericht zum Forschungs- und Entwicklungsvorhaben „Naturverträgliche Regionalentwicklung durch Produkt- und Gebietsmarketing am Beispiel der Biosphärenreservate“. Überarbeitete und erweiterte Fassung. Institut für ländliche Strukturforschung (Hrsg.). Frankfurt/Main.

Kullmann, A. (2002): Grundlagen zur Konzeption der Dachmarke Rhön – Analysen anderer Regionalmarken. Verein Natur und Lebensraum Rhön (Hrsg.). 66 S.

Kullmann, A, (2001): Projektskizzen zur Wohnungsnahen Grundversorgung in Hofheim und Hattersheim. Lokales Agenda 21-Büro Hofheim/Hattersheim. 14 S.

Kullmann, A. (2001): Projektideen zur Direkt- und Regionalvermarktung in Riedstadt. Zent­rum für Interdisziplinäre Technikforschung der Technischen Universität Darmstadt. 57 S.

Kullmann, A. (2001): Naturschutz und Agrar­marketing – Stand und Perspektiven der wechselseitigen Integration. Institut für ländliche Strukturforschung (Hrsg.). 213 S.

Kullmann, A.; Gräbener U. (2000): Grünlandschutz durch extensive Rinderhaltung. Natur­schutzbund Deutschland e.V. (NABU) (Hrsg.). Bonn. 76 S.