BioRegio-Institut ist online!

Das BioRegio-Institut präsentiert seine neue Webseite!

Nach längeren Vorbereitungen und gut 2,5 Jahre nach seiner Gründung geht nun endlich auch das BioRegio-Institut online. „Bisher war einfach zuviel Projektarbeit zu tun“, so Inhaber Armin Kullmann zu seiner gelassenen Webstrategie: „Nun haben wir unsere Leistungen und Erfahrungen gut aufbereitet und freuen uns auf Rückmeldung“. Ausgewählte Beiträge stehen zum Download bereit; es gibt Infos zum Institut und einen Blog, auf dem regelmäßig Neues zu den Themen Naturschutz, Ökolandbau, Regionalentwicklung und „gutes Essen“ gepostet werden soll.

Der Aufbau wurde klar gegliedert: Neben der Startseite finden sich Beiträge zur Arbeit des Instituts (Info), zu unserer Mission (Ziele), zu unseren angebotenen Leistungen und Qualifikationen, den festen und freien MitarbeiterInnen, zu bisherige Projekten des Inhabers Armin Kullmann, auch aus der Zeit zuvor, sowie Berichte und Artikel zu unseren Projekten, darunter eine Reihe von Downloads.

Stets am rechten Bildrand findet sich „Neues aus der Biosphäre“, ein Blog rund um die Kernthemen des Instituts:  Natur- und Artenschutz, Ökologie und Sozio-Ökonomie der (ökologischen) Landwirtschaft, nachhaltige Regionalentwicklung sowie gutes, hochwertiges Essen.  Denn diese Dinge gehören für uns zusammen! Der Blog bietet nicht nur Nachrichten aus den UNESCO-Biosphärenreservaten, einem langjährigen Arbeitsschwerpunkt des Instituts-Inhabers, sondern auch aus anderen Schutzgebieten, Regionen und Projekten, aus welchen über diese Themen besonders positiv oder negativ zu berichten ist. Darin werden Informationen vermittelt,  Zusammenhänge geknüpft,  fachlich kommentiert, in Beziehung zur Arbeit des Instituts gesetzt. Wir möchten damit ein „ganzes Bild“ unserer Kernthemen zeigen und hoffen, damit allen Interessierten wertvolle Informationen zu bieten!

Kommen Sie mit Ihren Forschungsfragen, Projekt-Aufgaben und Beratungsbedarf jederzeit gern auf uns zu!

Ihr Armin Kullmann